News-Übersicht

In Bonn wurde in den letzten Jahren verstärkt über eine Neuordnung der Bäderlandschaft diskutiert. Dabei ging es insbesondere um die Frage „Neubau eines Zentralbades oder Sanierung der Stadtteilbäder?“. Dazu wurden auch gleich zwei Bürgerbegehren initiiert, die jeweils zu Bürgerentscheiden führten.

[weiter...]

Seit mehr als 25 Jahren können wir in Nordrhein-Westfalen mithilfe von Bürgerbegehren politische Entscheidungen selbst in die Hand nehmen. In dieser Zeit gab es knapp 900 Bürgerbegehren, aber noch immer kennen zu wenige Menschen dieses wichtige Bürgerrecht. Das wollen wir ändern! Deshalb haben wir...

[weiter...]

„Consul. Open Participation" — der Name ist Programm, so auch bei der Online-Veranstaltung „Consul - Erfahrungsaustausch mit Detmold“ am 16. September 2020. Dabei berichteten Vertreter*innen der Stadt Detmold von ihren Erfahrungen mit der kürzlich erfolgten Einführung der digitalen...

[weiter...]

Am 18. September fand bereits zum sechzehnten Mal der Internationale Parking Day statt. Bei diesem jährlichen Aktionstag geht es darum, kreative Umnutzungsmöglichkeiten von Parkplätzen aufzuzeigen. Mehr Demokratie war in Bonn vor Ort, um mit einem Infostand über direkte Demokratie und...

[weiter...]
NABU Landesvorsitzende
Dr. Heide Naderer

Am 23. Juli startete die Unterschriftensammlung der nordrhein-westfälischen Volksinitiative „Insekten retten – Artenschwund stoppen“. Träger der Volksinitiative sind der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland in NRW (BUND), der Naturschutzbund Deutschland NRW (NABU) und die Landesgemeinschaft...

[weiter...]

Immer häufiger nehmen Bürgerinnen und Bürger klimapolitische Anliegen mithilfe direkter Demokratie selbst in die Hand. Wie sie das machen, erklärte Achim Wölfel, Büroleiter von Mehr Demokratie NRW, beim ökoRAUSCH Festival am 18.09.2020 in Köln. Dabei ist die Verbindung von Klimaschutz und direkter...

[weiter...]

In schwindelerregender Höhe Kaffee trinken, Konzerte besuchen und Hochzeiten feiern – so die Idee von Host Burbulla. Mithilfe eines Bürgerbegehrens möchte er einen transparenten Turm aus Glas und Stahl direkt am Rheinufer bauen lassen, dort wo einst die Stadthalle Gronau stand. Wir haben mit ihm...

[weiter...]

Schülerinnen und Schüler aus Köln-Mülheim haben sehr konkrete Ideen, was sie an ihrer Schule, in ihrem Stadtteil und dem Land verändern möchten. Am 8. September sprach Achim Wölfel, Büroleiter von Mehr Demokratie NRW, gemeinsam mit Vertreterinnen des  Verbandes engagierter Zivilgesellschaft in NRW, ...

[weiter...]

Bis spätestens 2030 nur noch Strom aus erneuerbaren Energien – das fordert die Bürgerinitiative „Klimawende Köln“ vom regionalen Energieversorger RheinEnergie. Der Clou: Die RheinEnergie AG ist ein Aktienunternehmen, welches zu 80% in kommunaler Hand liegt, wodurch ein Bürgerbegehren für mehr...

[weiter...]

Auf Einladung von „KLuG e.V. Köln leben und gestalten“ und „VOLT Köln“ nahm Achim Wölfel, Büroleiter von Mehr Demokratie e.V. NRW, vergangen Samstag an einer Veranstaltung im Kölner Leo-Amann-Park teil. Ziel der Veranstaltung war es, einen Dialog zwischen Zivilgesellschaft und Politik zu...

[weiter...]