Bücher

Die wachsende Praxis der direkten Demokratie lässt auch die Zahl der Buchtitel zum Thema wachsen. Hier finden Sie eine Auswahl interessanter Bücher zum Thema.

Demokratie - Die Unvollendete

In ihrem Buch empfiehlt Ute Scheub Volksabstimmungen, ausgeloste Bürgerräte und Bürgergutachten - kurz eine Vorwärtsverteidigung der Demokratie durch neue partizipative Formen. mehr...

Demokratie einfach machen

In seinem Buch zeigt Demokratie-Aktivist Gregor Hackmack auf, wie die Bürger durch Volksentscheide, ein besseres Wahlrecht und mehr Transparenz die Kontrolle über politische Entscheidungsprozesse zurückgewinnen können. mehr...

Direkte Demokratie

Das Buch "Direkte Demokratie" erläutert klar, knapp und präzise Theorie und Praxis von Volks- und Bürgerentscheiden. Es enthält alle Grundinformationen zur direkten Demokratie. mehr...

 

Alle Macht dem Volke?

Warum Argumente gegen Volksentscheide meist falsch sind, erklären Claudine Nierth und Paul Tiefenbach von Mehr Demokratie in ihrem Buch anhand von Praxis-Erfahrungen auf der ganzen Welt. mehr...

Europa: nicht ohne uns! Abwege und Auswege der Demokratie in der Europäischen Union

Wir stellen die Vision eines demokratischen und stärker von Bürgern gestalteten Europa vor, in dem Föderalismus, Dezentralität, Transparenz und Gewaltenteilung an erster Stelle stehen. mehr...

Europäische Demokratie in guter Verfassung?

Am 1. Dezember 2009 ist der Vertrag von Lissabon in Kraft getreten. Bereits im Vorfeld hatten Kritiker eine Ratifikation durch Volksabstimmungen in allen EU-Staaten gefordert und das bleibende Demokratiedefizit der EU bemängelt. Das Buch dokumentiert eine rechtswissenschaftliche Tagung zum Thema. mehr...

Kuratorium

Experten untersuchen und analysieren die Praxis von Volksentscheiden und Wahlen. Viele dieser Experten gehören unserem Kuratorium an. mehr...