Jörg Rostek

Jörg Rostek wurde am 25. August 1981 in Buchen (Odenwald, Baden-Württemberg) geboren und ist in Walldürn aufgewachsen. Der ausgebildete Buchhändler studierte Politikwissenschaft, Neue und Neueste Geschichte und Wirtschaftspolitik an der Universität Münster.

 

 

E-Mail

 

Politische Tätigkeiten

An der Universität Münster war Jörg in zahlreichen Gruppen und Gremien aktiv. Er war jahrelang Mitglied des Studierendenparlaments, AstA-Referent und Senator. Unter anderem war er für den Bereich der politischen Bildung und der Öffentlichkeitsarbeit zuständig.

 

Jörg war Mitglied der Bürgerinitiative "Keine städtische Finanzierung einer Kultur- und Kongresshalle (Musikhalle) auf dem Hindenburgplatz". Seit 2008 ist er Mitglied der Grünen und seit 2010 im Landesvorstand von "Mehr Demokratie e.V. NRW".

 

Seit Ende 2014 ist er Sprecher von "Münster gegen TTIP*". Seit Anfng 2016 ist er im Vorstand des Vereins Integrationsforum Münster, der sich mit der Integration von Geflüchteten beschäftigt.

 

Seit Februar 2018 ist er Geschäftsführer des Kreisverbandes Hochsauerland und des Bezirks Westfalen von Bündnis 90/Die Grünen.

Funktionen

  • Angaben zur beruflichen Tätigkeit: Markthändler
  • Funktionen in Unternehmen: keine
  • Funktionen in Körperschaften und Anstalten des öffentlichen Rechts: keine
  • Funktionen in Vereinen/Parteien, Verbänden und Stiftungen: Mitglied im Landesvorstand von Mehr Demokratie, Mitglied bei Bündnis 90/Die Grünen, für diese stellvertretendes Mitglied im Sozialausschuss der Stadt Münster, Geschäftsführer des Kreisverbandes Hochsauerland und des Bezirks Westfalen von Bündnis 90/Die Grünen