Gisela von Mutius

Gisela von Mutius, geboren am 11.07.1945, lebt in Bonn, ist verheiratet und hat eine Tochter.

 

E-Mail

 

 

 

Lebenslauf

Seit Oktober 2014: Mitglied im Landesvorstand von Mehr Demokratie NRW

 

Seit 2010: Bürgerschaftliches ehrenamtliches Engagement, u. a. bei der Aktion Gemeinsinn, bei Bürgerinitiativen und Bürgerbegehren, bei Aktivitäten und Kampagnen des Aktionskreises von Mehr Demokratie in Bonn

 

2004 - 2006: Auslandseinsatz, Leitung des Büros der Friedrich-Ebert- Stiftung (FES) in Jordanien im Jobsharing

 

1989 - 1992: Auslandseinsatz (Demokratieförderung) in Westafrika (Sierra Leone, Elfenbeinküste) im Auftrag der Friedrich-Ebert-Stiftung

 

1979 - 2010: Referentin in verschiedenen Funktionen bei der Friedrich-Ebert-Stiftung in Berlin und Bonn, u. a., Seminarleiterin und Moderatorin, Tagungs- und Veranstaltungsmanagement, Auslandseinsätze, seit 1995 Leitung des Arbeitsbereichs „Management und Politik“ in der Akademie für Politische Bildung, seit 2007 Leitung der Arbeitnehmerweiterbildung im Forum NRW

 

1971 - 1979: Wissenschaftliche Assistentin an der FU Berlin, Dozentin an der Staatlichen Fachhochschule für Sozialarbeit Berlin, Studienleiterin bei verschiedenen Einrichtungen der Politischen Erwachsenenbildung

 

1970: Examen als Diplompolitologin

 

1966 - 1970: Studium der Politikwissenschaften, Ökonomie und Geschichte an der Freien Universität Berlin

 

1966: Abitur in Germersheim/Pfalz.

Funktionen

  • Angaben zur beruflichen Tätigkeit: Rentnerin
  • Funktionen in Unternehmen: keine
  • Funktionen in Körperschaften und Anstalten des öffentlichen Rechts: keine
  • Funktionen in Vereinen/Parteien, Verbänden und Stiftungen: Mitglied im Landesvorstand von Mehr Demokratie NRW, Mitglied bei Offener Kanal Berlin, SPD, Ver.di, NABU