Volksbegehren "G9 jetzt in NRW"

Träger: G9 jetzt NRW

Stand: Volksbegehren nicht eingereicht

 

Hintergrund: In Nordrhein-Westfalen lief seit dem 5. Januar 2017 das Volksbegehren "G9 jetzt in NRW". Ziel des Volksbegehrens war die Rückkehr zu einer Regelschulzeit mit Abitur nach neun Jahren in der Sekundarstufe II.

 

Seit dem Jahr 2005 wurde in Nordrhein-Westfalen die Schulzeit an Gymnasien (zum zweiten Mal nach 1936) auf acht Jahre gekürzt. Dies ist das so genannte G8 oder Turbo-Abi nach Klasse 12.

 

Da die Zahl der sogenannten Jahreswochenstunden am Gymnasium deutschlandweit festgelegt ist (265), haben Schüler am G8-Gymnasium durchschnittlich 33,1 Stunden Unterricht in der Woche. Bis zum Jahr 2013 waren es beim Abitur nach 13 Jahren 29,4 Schulstunden. Damit hatten die Kinder in den Klassen 5 bis 10 im Allgemeinen sechs Stunden Unterricht am Tag, so dass sie gegen 13:20 Uhr die Schule verlassen konnten. Mit dem Turbo-Abi wurde außerdem die 7. Unterrichtsstunde verboten und durch eine 60-minütige Pause ersetzt, so dass der Unterricht an den meisten Gymnasien in der Klasse 6 an einem Tag und ab Klasse 7 an zwei Tagen in der Woche erst um 15:50 Uhr endet.

 

Bereits im Jahr 2012 habe eine repräsentative EMNID-Umfrage gezeigt, dass 79 Prozent der Eltern eine Rückkehr des Gymnasiums zu G9 und eine Verringerung der Wochenstundenzahl wünschen, argumentieren die Initiatoren des Volksbegehrens.

 

Am 29. November 2016 hatten die Initiatoren des Volksbegehrens gut 3.000 Unterschriften für den Antrag auf Zulassung des Begehrens beim Innenministerium des Landes NRW eingereicht. Die Landesregierung sieht das Volksbegehren als zulässig an. Seit dem 5. Januar 2017 lief die Unterschriftensammlung.

 

Am 11. Dezember 2017 teilten die Initiatoren des Volksbegehrens mit, dass die für die Initiative notwendige Unterschriftenzahl nicht erreicht wurde. Statt der notwendigen rund 1,1 Millionen Bürger hatten sich nur rund 630.000 Unterstützer in die Unterschriftenlisten eingetragen.

 

Zuvor hatte die Landesregierung bereits selbst das Zurück zu G9 auf den Weg gebracht. Es soll aber erst ab 2019 gelten. Die Elterninitiative war damit nicht zufrieden. Sie forderte, dass Schulen freiwillig schon früher zum längeren Abitur zurückkehren können.

 

Info: Volksbegehren "G9 jetzt in NRW"

Alle Volksbegehren

Informationen zu allen Volksbegehren, die bisher in NRW durchgeführt wurden, finden Sie in unserer Übersicht