Mehr Bürgerbeteiligung durch das Losverfahren?

27.09.2022 19:00 - 20:30

Gesamtschule Nettetal
Von-Waldois-Str. 6
41334 Nettetal

Geloste Beteiligungsverfahren sind in aller Munde. Ihr Versprechen: Sie bilden einen Querschnitt der Bevöllkerung ab und bringen so auch jene Stimmen in die politische Debatte ein, die sonst gerne überhört werden.

Bundesweit haben bereits sieben geloste Bürgerräte stattgefunden. Diese tagen zeitlich begrenzt und erarbeiten dann Empfehlungen zu einem bestimmten Thema, die sie dann der Politik überreichen.

Auch in NRW stehen immer mehr Kommunen in den Startlöchern, um das Losverfahren zu erproben, so etwa Aachen, Gütersloh, Köln, Düsseldorf oder Haltern. Der Vortrag stellt das Format des gelosten Bürgerrats, Stärken und Schwächen sowie die aktuelle Praxis dazu vor.

Eine anschließende, lebendige Diskussion ist ausdrücklich gewünscht.

Referent: Achim Wölfel, Landesgeschäftsführer von Mehr Demokratie NRW

Teilnahmegebühr: 5 Euro

Jetzt anmelden!

Mehr Informationen: Buergerrat.de

Veranstalter: VHS Kreis Viersen

Laden Sie uns ein

Sie haben Fragen zur Demokratie? Wir haben Antworten. Laden Sie uns ein! mehr...