Archiv für Pressemitteilungen

Bremen/Köln - Das Bundesland Bremen bekommt ein demokratischeres Wahlrecht. Die Bremische Bürgerschaft hat am Mittwoch mit den Stimmen aller im Parlament vertretenen Parteien die Einführung von Kumulieren und Panaschieren im kleinsten Bundesland beschlossen. Dem Beschluss ging ein von mehr als...

[weiter...]

Alsdorf/Köln - Erneut sind in Nordrhein-Westfalen Bürgerbegehren für unzulässig erklärt worden. Der Alsdorfer Stadtrat hat am Dienstag gleich zwei Bürgerbegehren für wohngebietsnahe Grundschulen auf diese Weise gestoppt. Begründet wurde die Unzulässigkeit mit einer nach Ansicht der Ratsmehrheit...

[weiter...]

Köln/Velbert - Die Stadt Velbert will ihre Wohnungsbaugesellschaft "Wobau" nicht mehr unbedingt an einen privaten Investor verkaufen. Stattdessen sollen die Wohnungen an interessierte Genossenschaften übertragen werden. Der Rat hat die Stadt gestern zu entsprechenden Verhandlungen mit den...

[weiter...]

Aachen/Köln - In Aachen wird es kein "Bauhaus Europa" geben. Das haben die Bürger der Stadt am Sonntag in einem Bürgerentscheid entschieden. 79,5 Prozent der Abstimmenden votierten gegen das geplante europäische Kulturzentrum. Die Abstimmungsbeteiligung lag bei 38,5 Prozent. Das meldete die...

[weiter...]

Aachen/Köln - Der Aachener Oberbürgermeister Jürgen Linden (SPD) will den Initiatoren des Bürgerbegehrens gegen das geplante "Bauhaus Europa" nur eine begrenzte Plakatwerbung für den Bürgerentscheid am 10. Dezember genehmigen. Bei einem Gespräch mit den Initiatoren des Bürgerbegehrens am Donnerstag...

[weiter...]

In inzwischen 12 Bundesländern können die Bürgerinnen und Bürger bei Kommunalwahlen mittels Kumulieren und Panaschieren starken Einfluss auf die personelle Zusammensetzung der Stadt- und Gemeinderäte sowie Kreistage nehmen. Durch das Häufeln von Stimmen auf einzelne Kandidaten und das Verteilen von...

[weiter...]

Erftstadt/Köln - Mit einem Bürgerbegehren wollen um die Sicherheit ihrer Kinder besorgte Eltern den Schülerlotsendienst in Erftstadt retten. Wie die Initiative Mehr Demokratie heute mitteilte, läuft hierzu seit zehn Tagen eine Unterschriftensammlung in der Nachbarstadt von Köln.

 

Der Erftstädter Rat...

[weiter...]

Köln/Schermbeck - Zum ersten Mal findet in Nordrhein-Westfalen ein Bürgerentscheid ausschließlich auf dem Postweg statt. Die Gemeinde Schermbeck im Kreis Wesel beginnt heute mit der Verschickung der Abstimmungsunterlagen zum Bürgerentscheid über das zukünftige Verkehrskonzept der Stadt.

 

Das von...

[weiter...]

Bochum/Gelsenkirchen/Köln - Nach der Abweisung einer Klage gegen den Verkauf des Bochumer Abwassernetzes an ein amerikanisches Leasing-Unternehmen vor drei Jahren hat durch das Verwaltungsgericht Gelsenkirchen hat die Initiative Mehr Demokratie heute einen besseren Schutz für Bürgerbegehren gefordert.

...

[weiter...]

Köln/Möhnesee - In Möhnesee sollen Verstorbene in Zukunft ihre letzte Ruhe nicht nur auf einem Friedhof, sondern auch in einem Friedwald finden können. Wie die Initiative Mehr Demokratie heute in Köln meldete, streitet dafür ein Bürgerbegehren in der Gemeinde am Rande des Naturparks Arnsberger Wald bei...

[weiter...]

Jülich/Köln - Der Jülicher Stadtrat wird nach der nächsten Kommunalwahl 2009 weniger Sitze haben. Einstimmig haben die Stadtverordneten am Mittwoch ein Bürgerbegehren übernommen, das die Verringerung der Zahl der Sitze von 42 auf 38 gefordert hatte. Das meldete die Initiative Mehr Demokratie heute in Köln....

[weiter...]

Kreis Lippe/Köln - Der Kreistag des Kreises Lippe hat am Montag ein Bürgerbegehren gegen die geplante Vergabe von Straßenbau-Aufträgen an private Unternehmen mit den Stimmen von CDU und Grünen für unzulässig erklärt. Dies meldete die Initiative Mehr Demokratie in Köln. CDU und Grüne begründeten ihre auf...

[weiter...]

Bad Salzuflen/Köln - Der Rat der Stadt Bad Salzuflen hat am Mittwoch ein Bürgerbegehren für das Wiedereinschalten der nächtlichen Straßenbeleuchtung für unzulässig erklärt. Der Beschluss wurde mit einer zu späten Einreichung der Unterschriftenlisten begründet. Für Bürgerbegehren zur Aufhebung von...

[weiter...]

Bochum/Köln - Die Mitgliederversammlung der Initiative Mehr Demokratie hat am Samstag einstimmig die Durchführung einer Volksinitiative für ein demokratischeres Kommunalwahlrecht beschlossen.

 

Mehr Demokratie fordert, dass die Bürger bei Wahlen zu den Stadt- und Gemeinderäten in Zukunft die von ihnen...

[weiter...]

Köln - Nach dem Urteil des Bundesverfassungsgerichts zur Finanzklage des Landes Berlin hat die Initiative Mehr Demokratie auf die Wirkung der direkten Demokratie als Schuldenbremse aufmerksam gemacht. "Erfahrungen aus anderen Ländern beweisen, dass Volksbegehren und Volksentscheid als effektive...

[weiter...]

Köln - Die Mitglieder der Initiative Mehr Demokratie beraten am Samstag über den Start einer Volksinitiative für ein demokratischeres Kommunalwahlrecht in Nordrhein-Westfalen. Wie schon in zwölf anderen Bundesländern sollen die Wähler auch in NRW nicht nur Parteien, sondern auch Kandidaten direkt...

[weiter...]

Aachen/Köln - Die Bürger der Stadt Aachen entscheiden am 10. Dezember über den Bau des geplanten Kulturzentrums "Bauhaus Europa". Wie die Initiative Mehr Demokratie mitteilt, steht dieser Termin nun fest, nachdem ein Bürgerbegehren gegen das Bauhaus am Mittwoch vom Aachener Stadtrat mehrheitlich abgelehnt...

[weiter...]

Köln - Schüler in Krefeld tun es, Schwimmbadfreunde in Hagen und Radler in Recklinghausen auch. Sie alle nutzen Bürgerbegehren als Mittel zur Erreichung ihrer politischen Ziele. Seit zwölf Jahren können sich die Menschen in Nordrhein-Westfalen mit Bürgerbegehren und Bürgerentscheid wirksam in die...

[weiter...]

Alsdorf/Köln - In Alsdorf bei Aachen können die Bürger der Stadt derzeit gleich zwei Bürgerbegehren unterschreiben. Wie die Initiative Mehr Demokratie in Köln mitteilt, begannen dort innerhalb weniger Tage die Unterschriftensammlungen für Begehren gegen die Schließung von Friedhöfen und für den Erhalt...

[weiter...]

Düsseldorf/Köln - Bielefeld, Gelsenkirchen, Mönchengladbach, Mülheim und Oberhausen sind die Großstädte mit den fairsten Bürgentscheid-Regeln in Nordrhein-Westfalen. Das ist das Ergebnis eines erstmals von der Initiative Mehr Demokratie vorgelegten Bürgerentscheid-Rankings der Städte, Gemeinden und Kreise...

[weiter...]

Köln/Lemgo - Der Lemgoer Stadtrat hat am Montag mit den Stimmen von CDU und Grünen ein Bürgerbegehren gegen die Wiederbesetzung von zwei Beigeordnetenstellen für unzulässig erklärt. Die Ratsmehrheit begründete ihre Unzulässigkeitsentscheidung mit dem Ausschluss von Bürgerbegehren zur inneren...

[weiter...]

Keine Chance für Bücherbus

Köln/Leichlingen/Märkischer Kreis - Der Märkische Kreistag hat in seiner gestrigen Sitzung ein Bürgerbegehren für den Weiterbetrieb des Bücherbusses für unzulässig erklärt. Grund war ein nach Ansicht von CDU und FDP unzureichender Kostendeckungsvorschlag des Begehrens. Die Initiatoren des...

[weiter...]

Köln/Radevormwald - Der Rat der Stadt Radevormwald hat am Dienstag ein Bürgerbegehren gegen den Umbau eines Schwimmbades in der oberbergischen Kommune für unzulässig erklärt. Die Ratsmehrheit begründete die Unzulässigkeit mit einem aus ihrer Sicht unzureichenden Kostendeckungsvorschlag.

 

Das...

[weiter...]

Köln - Die Initiative Mehr Demokratie zeigt sich besorgt über Presseberichte zu Absprachen in der schwarz-gelben Landesregierung zum Verzicht auf eine geplante Reform des Kommunalwahlrechts in Nordrhein-Westfalen. Laut Zeitungsmeldungen wollen CDU und FDP von früheren Positionen abrücken und Kumulieren und...

[weiter...]

Quorum legt Bäder trocken

Hagen/Köln - Trotz Mehrheit ist in Hagen ein Bürgerbegehren für den Erhalt mehrerer Schwimmbäder gescheitert. Zwar unterstützten in einem Bürgerentscheid am Sonntag 66,7 Prozent der Abstimmenden das Begehren für den Bädererhalt mit ihrer Stimme, jedoch verfehlte dieses die vorgeschriebene...

[weiter...]

Hagen/Köln - Die Bürger der Stadt Hagen bestimmen am Sonntag in einem Bürgerentscheid über das Schicksal der städtischen Bäder. Eine Bürgerinitiative hatte mit einem Bürgerbegehren diese Urabstimmung aller Hagener erreicht.

 

Der Stadtrat hatte im März den Bau eines Multifunktionsbades...

[weiter...]

Coesfeld/Köln - Zum ersten Mal war in diesem Jahr in Nordrhein-Westfalen ein Bürgerbegehren im Bürgerentscheid erfolgreich. Bei einer Abstimmung am Sonntag in Coesfeld erreichte das Bürgerbegehren für eine Änderung des Verkehrsentwicklungsplans der Stadt eine Mehrheit von 91,4 Prozent. Die...

[weiter...]

Coesfeld/Köln - Die Coesfelder Wähler entscheiden am Sonntag darüber, welche Wege der Autoverkehr in ihrer Innenstadt in Zukunft nimmt. Beim anstehenden Bürgerentscheid geht es um die Änderung des vom Stadtrat im Februar beschlossenen Verkehrsentwicklungsplans. Hierin wurde festgelegt, den...

[weiter...]

Aachen/Köln - Wegen Einhaltens der Sammelfrist ist ein Bürgerbegehren für den Erhalt des Bürgerhauses "Sandhäuschen" in Aachen für unzulässig erklärt worden. Einen entsprechenden Beschluss fasste der Stadtrat am Mittwoch.

 

Begründet wird die Ratsentscheidung damit, dass auf der...

[weiter...]

Köln - Die Initiative Mehr Demokratie hat sich heute mit eigenen Vorschlägen in den aktuellen Streit um die nordrhein-westfälische Gemeindeordnung eingeschaltet. Während CDU und FDP um die Länge der Amtszeit der Bürgermeister streiten, fordert der Verein, dass das Stadtoberhaupt von den Bürgern nicht nur...

[weiter...]