Dome Talk: Wie geht's weiter mit Europa?

Um die europäische Idee zu stärken, brauchen wir ständig neue Ideen und Initiativen, die Brücken bauen. Nur durch eine offene Debatte können wir ein demokratischeres Europa entwickeln. Deshalb hatten wir 2018 gemeinsam mit Democracy International, der IG-EuroVision und der European Credit Initiative das Projekt "European Public Sphere" gestartet, das die Diskussion über die Zukunft der EU in den öffentlichen Raum zurückbringen sollte.

  • Wie wollen wir unser Gemeinwesen im 21. Jahrhundert gestalten?
  • Was sind die Entwürfe für eine europäische Demokratie?
  • Welche Rolle hat die Bildung, die Wissenschaft und die Kunst?
  • Wie kann ein europäischer Weg der Wirtschaft und des Geldes aussehen?

 

Über diese Fragen sind wir gemeinsam mit eingeladenen Initiativen und allen interessierten Menschen ins Gespräch gekommen. Alle Bürgerinnen und Bürger waren aufgerufen, sich zu beteiligen und ihre Ideen zur Zukunft Europas mit uns zu teilen.

 

Dokumentationen der Dome Talks

05.05. Bonn (Bericht)
11.05. Münster (Video)
19.05. Düsseldorf (Video)
26.05. Wesel (Video)
08.06. Witten (Video)
10.06. Herzogenrath (Video)
23.06. Duisburg (Video)
01.07. Köln (Video)
17. - 26.08. Hambacher Forst (Video)

 

Für Gespräche im Rahmen der European Public Sphere haben wir den öffentlichen Raum gewählt. Dafür haben wir eine geodätische Kuppel errichtet - den Europe-Dome. Mit ihrer Netzwerkstruktur (Dreiecke verbinden sich zu Fünf- und Sechsecken und wölben sich zum Raum) war unsere Kuppel ein Sinnbild für die notwendige demokratische Statik und kulturelle Vielfalt Europas und ein Zukunftsbild für die solidarische Gesellschaft einer globalisierten Welt.

 

The European Public Sphere macht in Städten in ganz Europa Halt und lädt an einem zentralen Ort zu Gesprächen über die EU ein. Organisationen stellen ihre Initiativen vor, Bürgerinnen und Bürger machen mit und bringen sich ein und auch künstlerischen Beiträgen soll Raum gegeben werden. Die Veranstaltungen werden dokumentiert und die Dokumentation öffentlich zugänglich gemacht. Nach und nach entsteht so ein „Zukunftsarchiv“ für Europa.

Informieren Sie sich über die European Public Sphere

Demokratisches Europa

Unsere Ideen für ein demokratischeres Europa finden Sie auf unserer Bundesseite