Mit Volksentscheiden mitentscheiden?

09.05.2017 19:30 - 21:00

VHS Moers
Wilhelm-Schroeder-Str. 10
47441 Moers

Seit die Briten sich in einem Referendum für einen Austritt aus der EU aussprachen, ist die Diskussion um Volksentscheide neu entbrannt. Manche EU-Vertreter und deutsche Politiker haben sich gegen mehr direkte Demokratie ausgesprochen.

Solche Abstimmungen nützten nur die Populisten aus, die Abstimmungsbeteiligung sei in der Regel viel zu gering. Dafür die Folgen der Referenden oft unübersehbar - weit über die Grenzen des Landes, das abstimmt, hinaus.

Wie wünschenswert ist also eine Stärkung der direkten Demokratie? Sie könnte als Heilmittel gegen Politikverdrossenheit dienen, mit Volksentscheiden würden die betroffenen Bürger direkt eingebunden, so wie in der Schweiz. Könnten Volksentscheide die Akzeptanz der Parlamente in der Bundesrepublik erhöhen? Oder schwächen sie am Ende unsere repräsentativ aufgestellte Demokratie?

Darüber diskutiert Alexander Trennheuser, Landesgeschäftsführer der Initiative "Mehr Demokratie", mit den Veranstaltungsteilnehmern.

Teilnahmegebühr: 5 Euro an der Abendkasse

Veranstalter: VHS Moers

Laden Sie uns ein

Sie haben Fragen zur Demokratie? Wir haben Antworten. Laden Sie uns ein! mehr...