Pressemitteilungen

20. Februar 2013

Stadt Moers gibt sich offen

Kategorie: NRW - Transparenz

Mehr Demokratie begrüßt neues Open Data-Portal Als eine der ersten Städte bundesweit bietet die Stadt Moers Daten aus ihrer Verwaltung in einem eigenen Open Data-Portal an. Das Internetangebot der Kommune am Niederrhein...[weiter...]

15. Februar 2013

Stadt Grevenbroich unterläuft Bürgerbegehren

Kategorie: NRW - Bürgerbegehren

Eltern können Kinder nicht an Realschule anmelden Die Stadt Grevenbroich verweigert Eltern das Recht, ihre Kinder für das kommende Schuljahr an der Realschule Bergheimer Straße (RBS) anzumelden. Grund ist eine...[weiter...]

14. Februar 2013

Bei Wahlalter von Hamburg lernen

Kategorie: NRW - Wahlrecht

Jugendliche können in Hansestadt jetzt ab 16 wählen In Hamburg können Jugendliche ab sofort schon mit 16 Jahren ihre Stimme bei Bürgerschaftswahlen abgeben. Das hat das Parlament des Stadtstaates am Mittwoch mit den...[weiter...]

13. Februar 2013

Stadt Bonn will an Bürgerentscheiden sparen

Kategorie: NRW - Bürgerbegehren

Mehr Demokratie kritisiert Vorschlag der Stadtverwaltung Die Stadt Bonn will Bürgerentscheide in Zukunft nur noch auf kleiner Flamme kochen. Das wirft die Initiative „Mehr Demokratie“ der Stadtverwaltung vor. Zur morgigen...[weiter...]

12. Februar 2013

Essener Politik traut Bürgern nicht

Kategorie: NRW - Bürgerbegehren

Stadt soll Bürger vor Bürgerbegehren warnen Die Essener Politik traut den Bürgern der Stadt nicht über den Weg. Weil eine Mehrheit des Kulturausschusses des Rates die Formulierung eines Bürgerbegehrens gegen...[weiter...]

05. Februar 2013

Jede dritte Unterschrift ungültig

Kategorie: NRW - Bürgerbegehren

Mehr Demokratie kritisiert strenge Prüfung von Bürgerbegehren Die Initiative „Mehr Demokratie“ kritisiert die ihrer Meinung nach immer strenger werdende Prüfung der für Bürgerbegehren geleisteten Unterschriften. In einem...[weiter...]

03. Februar 2013

Generäle bleiben auf Straßenschildern

Kategorie: NRW - Bürgerbegehren

Bürgerentscheid-Mehrheit in Essen gegen Umbenennung Die Bürger in Essen-Rüttenscheid wollen die Namen zweier umstrittenener Wehrmachtsgeneräle weiter auf Straßenschildern im Stadtteil sehen. In einem Bürgerentscheid...[weiter...]

Pressesprecher

Thorsten Sterk

Tel.: 02203 592859
Mobil: 0171 2817399

thorsten.sterkkein spam@mehr-demokratie.de

Fakten und Argumente